Fundobjekt

DE | EN

Langschmale Wanne

Gemarkung: Serbitz (Wiedemar, Nordsachsen)
Datierung: Bronzezeit | Aunjetitzer Kultur | 2200 - 1600 v. Chr.
Material: Ton
Fundgegenstand: Briquetage

Objektbeschreibung:
Niedrige, langschmale Wanne mit gewölbt-konischen Wänden und teilweise leicht abgesetztem Flachboden. Das Gefäß ist sehr dünnwandig und wegen der organischen Magerung vergleichsweise leicht. Derartige Schalen werden zusammen mit Ovalsäulen als Bestandteil des Briquetage der Aunjetitzer Kultur angesehen und dienten zum Sieden von Salz.

Fundstelle

Fundstellen-Ort:
Kieswerk Serbitz | NKY-14

Fundstellen-Beschreibung:
Großes Siedlungsareal vor allem der älteren und jüngeren Bronzezeit mit Einzelbefunden des Spätneolithikums und der Römischen Kaiserzeit sowie einzelnen Betattungen, das vom August bis Oktober 1999 zur Vorbereitung des Kiesabbaus vollständig ausgegraben wurde.

Fundstellen-Typ:
Flachgrab/Flachgräberfeld mit Körpergräbern

Befund

Befund-Beschreibung:
Befund 142: Große, unregelmäßig rechteckige Grube mit den Resten von mindestens vier Personen. Zwei etwa nord-süd-ausgerichtete, mit den Beinen auf der rechten Seite und dem Oberkörper auf dem Rücken liegende Hockerbestattungen lagen nebeneinander (Kopf jeweils im Süden). Dabei handelt es sich um vermutlich männliche Individuen im Alter von 40–45 bzw. 35–40 Jahren. Die Skelette von zwei knapp zehn Jahre alten Kindern befanden sich im Bein- bzw. Kopfbereich des zweiten Erwachsenen. Der Befund enthielt noch Reste weiterer Menschenknochen. Dazu kommen neben den langschmalen Wannen weitere stark fragmentierte Keramikreste, Silextrümmer sowie Reste von Tierknochen.

Fundzusammenhang:
Die drei Wannen lagen dicht beieinander unterhalb der Skelette.

Scanner:
Aicon smartSCAN-HE C5 400mm | Streifenlicht | 0,20mm

Literatur

Vera Hubensack, Das Bestattungsverhalten in Gräberfeldern und Siedlungen der Aunjetitzer Kultur in Mitteldeutschland. Forschungsberichte des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle 14 (Halle/Saale 2018) 321 f.
Ulf Ickerodt/Karin Schwerdtfeger, Eine aunjetitzzeitliche Mehrfachbestattung von Serbitz, Lkr. Delitzsch. Arbeits- und Forschungsberichte zur sächsischen Bodendenkmalpflege 43, 2001, 288–291.

Eigentümer
Landesamt für Archäologie Sachsen, Ausstellung: smac | 360°
AAS:00067702

Eine Wiedergabe ist mit dem Vermerk „© Landesamt für Archäologie Sachsen, Scan/3D-Modell: Thomas Reuter“ gestattet. Die Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet.


nky14-142_00067702