Fundobjekt

DE | EN

Randleistenbeil

Gemarkung: Böhlen (Grimma, Leipzig)
Datierung: Bronzezeit | jüngere Aunjetitzer Kultur | 1900 - 1600 v. Chr.
Material: Bronze
Fundgegenstand: Beil, Randleistenbeil

Objektbeschreibung:
Schlankes Randleistenbeil mit schmalem, ausgeschnittenem Nacken und ausschwingender, gehämmerter Schneide. Die Patina ist teilweise abgeplatzt.

Fundstelle

Fundstellen-Ort:
Böhlen

Fundstellen-Beschreibung:
1899 auf einem Feld südwestlich vom Ort beim Ackern gefunden.

Fundstellen-Typ:
Einzelfund

Befund

Befund-Beschreibung:
Lesefund

Scanner:
Aicon smartSCAN-HE C5 200mm | Streifenlicht | 0,08mm

Literatur

Georg Wilke, Die Vorgeschichtsforschung in Sachsen von 1900–1925. Mannus 18, 1926, 79–102 bes. 88.

Eigentümer
Landesamt für Archäologie Sachsen, Ausstellung: smac | 360°
AAS:00062436

Eine Wiedergabe ist mit dem Vermerk „© Landesamt für Archäologie Sachsen, Scan/3D-Modell: Thomas Reuter“ gestattet. Die Nutzung für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet.

boehlen-s792-52_00062436